Read e-book online 30 Minuten Korpersprache verstehen. 3. Auflage PDF

By Monika Matschnig

ISBN-10: 3897497166

ISBN-13: 9783897497160

Show description

Read or Download 30 Minuten Korpersprache verstehen. 3. Auflage PDF

Similar german books

Die Enkelgeneration im ambulanten Pflegesetting bei Demenz by H. Elisabeth Philipp-Metzen PDF

Die familiale Versorgung eines demenziell erkrankten Menschen ist eine Aufgabe mit hohem Anforderungspotenzial. Bislang wurden Forschungs- und Interventionsschwerpunkte hierzu auf die hauptverantwortlichen Familienmitglieder der älteren und mittleren new release gelegt. H. Elisabeth Philipp-Metzen richtet das Augenmerk daher auf die dritte, die Enkelgeneration.

Extra info for 30 Minuten Korpersprache verstehen. 3. Auflage

Example text

Einen solchen Blick empfindet niemand als angenehm. Die Wirkung des Blicks z Der „böse Blick“ Ein fokussierender Blick wirkt sich auch auf Ihre Stimmungslage aus. Achten Sie einmal darauf, wie sich Ihre Nackenmuskulatur verhärtet und Ihr Atem flacher wird, wenn Sie den „bösen Blick“ aufsetzen. Ihrem Gehirn signalisiert diese Haltung, dass eine potenzielle Gefahr droht – Sie machen sich kampfbereit und sind angespannt. Diesen Effekt können Sie ganz leicht testen – indem Sie Ihren Blick fokussieren und versuchen, zur Seite zu schauen.

Verantwortlich dafür ist vor allem die Tatsache, dass nirgendwo sonst im menschlichen Körper so viele Muskeln – insgesamt sind es 43 – auf so kleiner Fläche anzutreffen sind wie im Gesicht. Diese Ausstattung ermöglicht ein variationsreiches Mienenspiel, bei dem einzelne Gesichtsausdrücke sich oft nur in minimalen Nuancen unterscheiden. 000 Gesichtsausdrücke weltweit dienen Menschen aus den verschiedensten Ländern dazu, die momentane Gefühlslage ihrer Mitmenschen zu erkennen. Mimische Botschaften, die universal – also unabhängig von Person, Geschlecht, Nation oder Kultur – sind, gibt es allerdings nur einige wenige.

Z Auch wenn Ihr Gesprächspartner die Hände locker 40 z z z z Die Sprache der Hände z hinter dem Rücken zusammenlegt, fühlt er sich Ihnen überlegen. Zeigen die Handflächen nach oben und sind offen, kann der Sprecher sowohl etwas geben als auch etwas nehmen. Er untermauert damit das Gesagte oder bittet unbewusst um Bestätigung. Der Griff ums Handgelenk ist meistens ein Ausdruck von Enttäuschung. Wandert die Hand dagegen an den Oberarm können Sie davon ausgehen, dass bei dieser Person Wut und Aggression aufkommen.

Download PDF sample

30 Minuten Korpersprache verstehen. 3. Auflage by Monika Matschnig


by Edward
4.4

Rated 4.16 of 5 – based on 25 votes

Published by admin