Wolfgang Hromadka, Frank Maschmann's Arbeitsrecht Band 2: Kollektivarbeitsrecht + PDF

By Wolfgang Hromadka, Frank Maschmann

ISBN-10: 3642053130

ISBN-13: 9783642053139

Das Kollektivarbeitsrecht, das im Mittelpunkt des zweiten Lehrbuchbandes steht, gibt dem Arbeitsrecht seine Besonderheit. Kollektivm?chte – die Gewerkschaften und die Belegschaftsvertretungen (Betriebs- und Personalr?te) – wirken auf Arbeitnehmerseite an der Gestaltung der Arbeitsbedingungen mit, um das strukturelle Ungleichgewicht zum Arbeitgeber auszugleichen. Das Kollektivarbeitsrecht befasst sich mit den Fragen, wer die Akteure sind, wie ihre Rechtsstellung aussieht und welche Mittel ihnen zur Verf?gung stehen. Zwischen Kollektiv- und Individualarbeitsrecht gibt es zahlreiche Ber?hrungspunkte, die sich am deutlichsten bei der ?nderung von Arbeitsbedingungen und beim Betriebs?bergang zeigen, die im Anschluss an das Kollektivarbeitsrecht behandelt werden. Der Band schlie?t mit einer Einf?hrung in das Recht der Arbeitsstreitigkeiten, die den Arbeitsgerichten und den Schlichtungsstellen obliegt.

Show description

Read Online or Download Arbeitsrecht Band 2: Kollektivarbeitsrecht + Arbeitsstreitigkeiten PDF

Best german books

New PDF release: Die Enkelgeneration im ambulanten Pflegesetting bei Demenz

Die familiale Versorgung eines demenziell erkrankten Menschen ist eine Aufgabe mit hohem Anforderungspotenzial. Bislang wurden Forschungs- und Interventionsschwerpunkte hierzu auf die hauptverantwortlichen Familienmitglieder der älteren und mittleren new release gelegt. H. Elisabeth Philipp-Metzen richtet das Augenmerk daher auf die dritte, die Enkelgeneration.

Extra resources for Arbeitsrecht Band 2: Kollektivarbeitsrecht + Arbeitsstreitigkeiten

Example text

8. Löwisch/Rieble, § 2 TVG Rn. N. , § 187 Rn. 7. BVerfGE 4, 96; Löwisch/Rieble, § 2 TVG Rn. 13. , § 187 Rn. 9. II. Koalitionen 17 b) Zweck: Wahrung und Förderung von Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen sind als einheitlicher Ausdruck zu lesen: 15 gemeint ist die Wahrnehmung sozialpolitischer Interessen der Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber und umgekehrt (s. § 13 Rn. )19. Keine Koalitionen sind also Konsumvereine oder Wirtschaftsverbände, die sich im wirtschaftspolitischen Bereich (Kartellrecht, Außenwirtschaftsrecht, Steuerrecht) betätigen.

I. Kollektives Arbeitsrecht 5 wendige Öffnung. Gewerkschaften und Betriebsräte sind stärkere Verhandlungspartner als die Arbeitnehmer, so dass ihren Vereinbarungen eine größere Gewähr für einen gerechten Interessenausgleich zukommt. Tarifvertrag und Betriebsvereinbarung enthalten deshalb zwingendes Recht, das nicht zu Lasten der Arbeitnehmer abbedungen werden kann. Zumindest ungenau ist es aber, wenn den Kollektivverträgen eine größere Richtigkeitsgewähr zugeschrieben wird2. Die Kollektivmächte haben nicht per se das „richtige Bewusstsein“, und sie hätten auch kein Recht, den Arbeitnehmern ihr Bewusstsein aufzuzwingen.

Kollektives Arbeitsrecht 5 wendige Öffnung. Gewerkschaften und Betriebsräte sind stärkere Verhandlungspartner als die Arbeitnehmer, so dass ihren Vereinbarungen eine größere Gewähr für einen gerechten Interessenausgleich zukommt. Tarifvertrag und Betriebsvereinbarung enthalten deshalb zwingendes Recht, das nicht zu Lasten der Arbeitnehmer abbedungen werden kann. Zumindest ungenau ist es aber, wenn den Kollektivverträgen eine größere Richtigkeitsgewähr zugeschrieben wird2. Die Kollektivmächte haben nicht per se das „richtige Bewusstsein“, und sie hätten auch kein Recht, den Arbeitnehmern ihr Bewusstsein aufzuzwingen.

Download PDF sample

Arbeitsrecht Band 2: Kollektivarbeitsrecht + Arbeitsstreitigkeiten by Wolfgang Hromadka, Frank Maschmann


by Jeff
4.1

Rated 4.83 of 5 – based on 13 votes

Published by admin