Download e-book for iPad: Das schöne Fremde: Anglo-amerikanische Einflüsse auf die by Dagmar Schütte

By Dagmar Schütte

ISBN-10: 3531128264

ISBN-13: 9783531128269

ISBN-10: 3663095541

ISBN-13: 9783663095545

Inhalt
Einleitung / Theoretischer Teil: Sprachwandel - Wertewandel - Das Mediensystem im Wandel / Empirischer Teil: Untersuchungsdesign und Methode / Ergebnisse der Datenanalyse / Zusammenfassung / Anhang.

Zielgruppe
1. Kommunikationswissenschaftler 2. Medienwissenschaftler three. Linguisten four. Germanisten five. am Phänomen "Werbesprache" interessierte Fachleute und Laien

Über den Autor/Hrsg
Dagmar Schütte ist Kommunikationswissenschaftlerin bei der infas Medienforschung GmbH, Bonn.

Show description

Read or Download Das schöne Fremde: Anglo-amerikanische Einflüsse auf die Sprache der deutschen Zeitschriftenwerbung PDF

Best social sciences books

Additional info for Das schöne Fremde: Anglo-amerikanische Einflüsse auf die Sprache der deutschen Zeitschriftenwerbung

Example text

Von Polenz78 weist zu Recht darauf hin, daß diese Auffassung sehr einseitig ist, da sie vom kommunikativen Kontext abstrahiert. Er schlägt vor, den Terminus Fremdwort nur auf die Fälle anzuwenden, in denen ein Wort "( ... ) nur gelegentlich und wie ein Zitat (... )"79 verwendet werde. " 80 In diesem Sinne können also auch deutsche Wörter Fremdwörter sein. Dies würde etwa für das Wort "unkaputtbar" gelten, bei dem es sich um einen Neologismus aus der Werbesprache handelt. 75 Vgl. zu dieser Unterscheidung exemplarisch Meyer 1974, 102; Zindler 1959, ll; Steinbach 1984, 33ff.

148 Vgl. ; Bechstein 1987, 3. Eine zusammenfassende Darstellung verschiedener Modelle der Werbekommunikation fmdet sich bei Schenk et al. 1990, 1lff. 149 Vgl. 3. ) im werblichen Kommunikationsprozeß. 150 Die Besonderheiten der Werbekommunikation werden zunehmend erkannt und entsprechend in die Modelle integriert. 151 Werbekommunikation ist indirekt und einseitig. 152 Darüber hinaus ist werbliche Kommunikation - wie jede Kommunikation ein selektiver Prozeß. 153 Ohne explizit von Selektivität zu sprechen, verweist Sowinski in diesem Zusammenhang auf einen "Nachrichten- und Informationsfilter" 154 auf seiten der Rezipienten.

Es wird dort jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, daß diese Kriterien nur "Identifizierungsmöglichkeiten, aber keine sicheren Maßstäbe"82 sein können. Entsprechend ist auch der Terminus Anglizismus in der vorliegenden Arbeit begrifflich zu bestimmen. Umfassend ist die Definition von Zindler: "Ein Anglizismus ist ein Wort aus dem britischen oder amerikanischen Englisch im Deutschen oder eine nicht übliche Wortkombination, jede Art der Veränderung einer deutschen Wortbedeutung oder Wortverwendung (...

Download PDF sample

Das schöne Fremde: Anglo-amerikanische Einflüsse auf die Sprache der deutschen Zeitschriftenwerbung by Dagmar Schütte


by Jeff
4.5

Rated 4.41 of 5 – based on 14 votes

Published by admin